Zur Gedächtnisausstellung
Bild vom Oberbürgermeister Schlatterer

 

Zum Andenken an den Maler Hans Freiherr von Geyer zu Lauf veranstaltete sein Freundeskreis, der in Emmendingen besteht, eine Ausstellung in den Räumen der Metzger-Gutjahr-Stiftung.

Anlass dazu gab der Tod des Künstlers, der vor 50 Jahren durch einen Verkehrsunfall ums Leben gekommen war.

Gezeigt wurde Malerei und Graphik aus verschiedenen Phasen seines Lebens.

 

Bild von der Witwe des Künstlers (1. v. links)

 

Zu Beginn der Ausstellung fand eine kleine Feier statt, die besonderen Glanz sowohl durch die Anwesenheit der Witwe des Künstlers (98), als auch die des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt erhielt.