Start Ausstellungen Verzeichnis früher Ausstellungen

Verzeichnis früher Ausstellungen

01.  Ausstellung der Wormser Gruppe in Darmstadt, Rheintor, 3.3.29 - ?    (27)

02.  Ausstellung in der Mannheimer Kunsthalle (Badisches Kunstschaffen der Gegenwart, 5.5.-7.7.29   (9)

03.  Ausstellung der Wormser Gruppe in Karlsruhe, 29.6. - ?   (11)

04.  Ausstellung der Wormser Gruppe in Worms, 17.11.29 - ?    (22)

05.  Ausstellung bei Cullmann, Freiburg, „Bücherstube“, Ende Juni 30 - ?  (19)

06.  Ausstellung der Wormser Gruppe in Worms, 14. 11.30 - ?     (19)

07.  Ausstellung des Reichsverbandes, Darmstadt, Mathildenhöhe, 7.7.31 - ?  (8)

08.  Ausstellung mit Hohmann, Scheldt u. Ehlers in Darmstadt, Rheintor, 18.10. – 15.11.31     (22)

09.  Ausstellung in der Bremer Kunsthalle, Nov. – Dez. 31     (17)

10.  Weihnachtsausstellung des R.V. in Darmstadt, Rheintor, 1. – 24.12.31  (20)

11.  Ausstellung in Darmstadt, Gewerbemuseum, mit dem R.V. 11.6. –15.8.32  (3)

12.  Ausstellung in der Mannheimer Kunsthalle, „die Welt aus der Nähe“, Mitte Februar – Ende März 33 (14)

13.  „Hessische Kunst/Herbst 1933“, in Darmstadt, Mathildenhöhe, 1.10. – 5.11.33     (2)

14.  „Weihnachtsmesse Darmstädter Künstler“, Landesmuseum, R.K.,  Dez. 33     (15)

15.  „Bildermarkt Wormser Künstler“, 9. – 17.12.33     (8)

Bis zum Sommer 1941 Beteiligung an 22 weiteren Ausstellungen in Worms, Darmstadt, Heidelberg, Mannheim, Baden-Baden und München (meist mit wenigen Bildern), darunter:

Sonderausstellung in Worms in Verbindung mit Ausstellung der Wormser Künstler, Dez. 1934 ( 61 eingereichte Arbeiten ) und in der Galerie Gurlitt und Schaller, Berlin, zusammen mit Diessl, Engert, Nerud und Schrott-Fiechtl, 6. 12. 36 – 16. 1. 37    ( 31 eingereichte Arbeiten ).

Die Verbindung zu Gurlitt und Schaller wurde nach dem Krieg aufrecht erhalten und führte zu weiteren Ausstellungen, gemeinsam mit anderen, auch in Stuttgart (z.B. 1951 bei Schaller) und in Bochum 1956.

In seiner Buchführung ist mit Rotstift xx mal „ergebnislos“ eingetragen.

Große Einzelausstellungen mit zahlreichen Bildern vor seinem Tod fanden statt:

- im Markgrafenschloss in Emmendingen, 9. – 25. Nov. 1952 und

- im Kunst- u. Gewerbeverein Pforzheim, 24. Okt. – 14. Nov. 1954, wo Prof. Dr. Franzsepp Württenberger,
  Kunstakademie Karlsruhe, eine bemerkenswerte Einführungsrede gehalten hat.

Zur Ausstellung im Augustinermuseum in Freiburg, 1960, gab es einen Katalog.

Im „Ekkehard“ der „Badischen Heimat“ erschien 1961 zu dieser Ausstellung ein ausführlicher Artikel über Hans von Geyer zu Lauf von Prof. Gosebruch.